CDU-Kreisverband Ravensburg | Kreistagswahlen 2019

Für die Menschen im Landkreis Ravensburg

Kreistagswahl am 26. Mai 2019. CDU wählen!

 Unsere Kandidatinnen und 

 Kandidaten im Wahlkreis Weingarten 

1. Jürgen Mario Baur

Unternehmer

Weingarten, 41 Jahre, Dipl.-Ingenieur (FH), Wirtschaftsjunior, Bund junger Unternehmer, Aktive Unterstützung von Kinder-Bildungsprojekten in Indonesien und Indien.

"Für ein starkes Weingarten im Landkreis Ravensburg."

 

2. Markus Brunnbauer

IHK Bereichsleiter

Weingarten, 48 Jahre, verh., 3 Kinder, Vorstand: Studentenwerk Weiße Rose und Vereinigung der Freunde der PH.

„Familie, Beruf und Bildung sind meine Themen für unseren Landkreis.“

 

3. Armin Fehr

Industriekaufmann

Argenbühl, 45 Jahre, verh., röm.-katholisch, 2 Kinder, Kirchengemeinderat Merazhofen, Beisitzer im CDU Kreisverband Ravensburg, Vorsitzender CDU Christazhofen, 2. Vorsitzender Pfarrer Augustinus-Hieber-Gedächtnis-Verein e.V.

„Mir ist es wichtig, die kirchlichen und kulturellen Gegebenheiten im Allgäu sowie in Oberschwaben zu erhalten und weiter voranzubringen. Ich möchte mich für die Belange der Jugendlichen in unserem lebens- werten Landkreis Ravensburg einsetzen.“

 

4. Matthias Franz

Verwaltungsfachangestellter

Weingarten, 23 Jahre.

„Ich möchte besonders die Anliegen der Jüngeren unterstützen.“

 

5. Alexander Geiger

Bürgermeister Weingarten

Weingarten, 57 Jahre, verh., 4 Kinder, Dipl.-Verwaltungswirt (FH).

„Wenn wir wahren Frieden in der Welt erlangen wollen, müssen wir bei den Kindern anfangen“ (Mahatma Gandhi)

 

6. Iris Herzogenrath

Diplom-Designerin, Hauswirtschaftsmeisterin

Weingarten, 59 Jahre, verh., 5 Kinder, Kulturkreis Weingarten, Förderverein Basilikamusik, Welfenfestkommission, Stadtmarketing Weingarten, „Strobels Lädele“, Mitglied in zahlreichen Vereinen.

„Ich möchte unsere reiche Kulturlandschaft erhalten und fördern!“

 

7. Axel Müller

Bundestagsabgeordneter, Vorsitzender Richter am Landgericht a.D.

Weingarten, 55 Jahre, Kreisrat für Weingarten, Kirchengemeinderat, Dekanatsrat, Vorstand des Musikvereins, Mitglied in zahleichen Vereinen.

„Ich sehe mich als Scharnier zwischen der Politik auf Kreis- und auf Bundesebene und habe dabei die Interessen meiner Heimatstadt Weingarten und der Region fest im Blick.“

 

8. Dr. Silke Rieser

Apothekerin, selbstständig

Weingarten, verh., röm.-katholisch,
4 Kinder, Kreisrätin für Weingarten seit 2014, Gründungsmitglied der Initiative BoRa-Frauenpolitik, Mitglied im Bezirksfachausschuß für Gesundheitspolitik

„Was mir am Herzen liegt: Ihre Gesundheit – für eine optimale Versorgung. Unsere Umwelt und Schulen – für die Zukunft unserer Kinder. Eine starke Gesellschaft – für Familien, Frauen, Integration. Notwendige Mobilität – vielseitig gestalten

 

9. Markus Winter

Unternehmer, Dipl.Kfm

Weingarten, 52 Jahre, verh., 2 Kinder, Mitgründer der Unternehmer-Initiative „Bleiberecht durch Arbeit“, Mitglied SV Welfen Weingarten.

„Ich setze mich für pragmatische Entscheidungen mit Sachverstand ein, damit wir auch in Zukunft in einer der prosperierendsten Regionen Deutschlands leben dürfen.“

 Wir für Weingarten im Kreistag 

 
Wir wollen als Kreisräte den Landkreis Ravensburg weiter nach vorne bringen und dabei die Belange Weingartens im Auge behalten.
 

Der Landkreis Ravensburg belegt im Wettbewerb der Regionen in Deutschland einen vorderen Rang. Unser ländlicher Raum braucht sich hinter den Ballungs- gebieten nicht zu verstecken. Doch ausruhen können wir nicht, wenn wir den Anschluss halten wollen. Wir müssen noch besser werden, um gut zu bleiben.

 

 Deshalb unsere Ziele: 

  • Verbesserung der Infrastruktur: Breitband, Straße, Schiene, ÖPNV und Energieversorgung
  • Bildung: modernster Standard für die beruflichen Schulen, Ausbau der Hochschullandschaft
  • Flächendeckende medizinische Versorgung und Pflege
  • Ausgeglichenes Flächenmanagement: Wohnen, Gewerbe, Landwirtschaft und Ökologie
  • Förderung eines breiten kulturellen Angebotes
  • Ausgewogene Lastenverteilung bei der Umlage der Städte und Gemeinden bei der Umlage für den Kreis

 

 Haben Sie Fragen oder Anregungen? 

Sie erreichen uns unter

 

Unser LANDKREIS. Unsere Zukunft. Unsere Verantwortung