CDU-Kreisverband Ravensburg | Kreistagswahlen 2019

Für die Menschen im Landkreis Ravensburg

Kreistagswahl am 26. Mai 2019. CDU wählen!

 Unsere Kandidatinnen und Kandidaten  

 im Wahlkreis Wangen/Amtzell/Achberg 

1. Christian Natterer

Dipl.-Kaufmann

Wangen, 38 Jahre, verh., 1 Kind, Kreisrat seit 2014 und Stadtrat in Wangen seit 2009, erster Nachrücker der CDU Baden-Württemberg für den Deutschen Bundestag, CDU Kreisvorsitzender vom Landkreis Ravensburg und CDU Stadtverbandsvorsitzender in Wangen, Mitglied in mehreren Vereinen: Altstadt- und Museumsverein, MTG, Narrenzunft Kuhschelle weiß-rot.

„Für eine gute Zukunft des Wangener Krankenhauses und Standortbedingungen, die junge Menschen in der Region halten.“

E-Mail:

 

2. Clemens Moll

Bürgermeister Amtzell

Amtzell, 38 Jahre, verh., 3 Kinder, Mitglied im Kreistag seit 2014, Aufsichtsrat OSK, Mitglied der Verbandsversammlung des Regionalverbands, Verbandsvorsitzender des interkommunalen Gewerbegebiets Geiselharz-Schauwies, Kreisvorsitzender der kommunalpolitischen Vereinigung.

„Unser schöner Landkreis braucht eine intakte und leistungsfähige Infrastruktur, um auch in Zukunft gute Rahmenbedingungen für Handwerk, Gewerbe, Bildung und medizinische Versorgung zu schaffen. Dafür möchte ich mich weiterhin für die Region Wangen, Achberg und Amtzell einsetzen.“

 

3. Hans-Jörg Leonhardt

Gastronom, Landwirtschaftsmeister

Wangen, 57 Jahre, verh., 3 Kinder, Mitglied des Kreistages Ravensburg, Stadtrat und Fraktionsvorsitzender Wangen, 1. Stellv. des Oberbürgermeisters, Ortschaftsrat und stellv. Ortsvorsteher in Niederwangen. CDU Ortsvorsitzender in Niederwangen, stellv. CDU Stadtverbandsvorsitzender, 2. Vorstand Hospizgruppe Calendula Wangen, Leutnant der Bürgerwehr Niederwangen und Mitglied in mehreren örtlichen Vereinen.

„Gerne setze ich mich weiterhin für eine starke Region Wangen, Achberg, Amtzell ein. Ich stehe für eine bodenständige, moderne Politik. Gesellschaft und Ökologie lassen sich in Einklang bringen.“

 

4. Werner August Müller

Selbst. Fensterbauer

Wangen, 50 Jahre, verh., 4 Kinder, Stadtrat in Wangen, Ortschaftsrat und CDU Ortsvorsitzender in Neuravensburg, Mitglied im Vorstand des CDU Kreis- und Stadtverbandes. Mitglied der Feuerwehr Wangen, Abt. Neuravensburg, Altstadt- und Museumsverein, Sportverein Neuravensburg.

„Familienpolitik (vor allem in Hinblick auf Kindergärten und Schulen) und eine gute Infrastruktur vor Ort sind mir wichtig. Ich stehe ein für berufliche Bildung und ein gutes Wirtschaftswachstum in Oberschwaben.“

 

5. Johannes Sontheim

Dipl.-Berufsschullehrer, Ind.-Kfm.

Wangen, 43 Jahre, CDU Vorsitzender Wangen & Mitglied im CDU Kreisvorstand, Vorstand der TogoHilfe Wangen e.V., Stiftungsratsmitglied der Bürgerstiftung der Stadt Wangen, ehrenamtlicher Richter am Landgericht Ravensburg.

„Ich möchte mich tatkräftig einsetzen für die schulische und berufliche Bildung, den Themenbereich Ökologie und Nachhaltigkeit bei Verkehr und Wohnen sowie für eine gute medizinische Versorgung für Alt und Jung im Landkreis Ravensburg.“

 

6. Roswitha Geyer-Fäßler

Bäuerin

Wangen, 41 Jahre, verh., 3 Kinder, Stadträtin in Wangen, Ortschaftsrätin in Karsee, Vorstand LandFrauen Karsee, stellv. Vorsitzende Bauernverband Allgäu-Oberschwaben, Mitglied der Lenkungsgruppe Biomusterregion Ravensburg.

„Die Stärkung des ländlichen Raumes und unserer landwirtschaftlichen Betriebe liegt mir sehr am Herzen. Ich möchte mich dafür einsetzen, daß unsere Wertschöpfung vor Ort bleibt. Jung und Alt sollen sich in unserer Region gleich wohl und aufgehoben fühlen.“

 

7. Patricia Thiermann-Haase

Selbst. Unternehmerin

Wangen, 38 Jahre, verh., 1 Kind, Wirtschaftsinformatikerin, Stadträtin in Wangen seit 2014, Schatzmeisterin des CDU OV Wangen, Vorstandsmitglied CDU Wangen, Kirchengemeinderätin St. Martin, Vorsitzende der Fördergemeinschaft Pfarrkirche St. Martin.

„Ich stehe ein für einen nachhaltigen Finanzhaushalt, gute Politik für unsere Familien und ein gutes Miteinander von Jung und Alt."

 

8. Roland Gaus

Bankbetriebswirt, Ortsvorsteher

Wangen, 55 Jahre, verh., 2 Kinder, Ortsvorsteher Schomburg, Leiter DSV Skischule Neuravensburg.

„Die Stärkung unserer lebenswerten Gemeinden durch gute Infrastrukturen liegt mir am Herzen."

 

9. Rolf Keller

Bankkaufmann,

selbst. Versicherungsvertreter

Wangen, 57 Jahre, verh., 3 Kinder, Stadtrat in Wangen, Vorsitzender der Rad Union Wangen zwischen 1991-2013.

„Ich stehe in der Region für die Region in Sachen wirtschaftliches Wachstum, lebenswertes Wohnen zu bezahlbaren Preisen sowie kulturelle und sportliche Aktivitäten im Allgäu.“

 

10. Jörg Rusch

Bildungsmanager im Gesundheitswesen

Wangen, 55 Jahre, 1 Kind, Stadtrat in Wangen, stellv. Ortsvereinsvorsitzender DRK Ortsverein Wangen.

„Mir ist die gute Bildung und Ausbildung unserer Kinder und Jugendlichen wichtig. Ein weiteres großes Anliegen ist mir der bezahlbare Wohnraum für alle Bürgerinnen und Bürger in unseren Gemeinden und Städten.“

 

E. Nico Huber

Ersatzkandidat

Wangen, 26 Jahre, Beisitzer im Vorstand der CDU Wangen.

„Ich setze mich für die Stärkung der Wirtschaft ein sowie für den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur im Landkreis Ravensburg.“

 

 Für den Wahlkreis haben wir uns   folgende Ziele vorgenommen: 

 

  • Ein durchgetakteter und abgestimmter ÖPNV zwischen allen Städten und Gemeinden im Landkreis insbesondere auch für unsere Berufsschüler.
  • Ausbau und Sanierung des Wangener Krankenhauses im Verbund der Oberschwabenklinik. Beste medizinische Versorgung und Pflege in regionaler Nähe zu den Menschen. Prüfung der Möglichkeit neuer medizinischen Einrichtungen, wie z.B. eines kinderärztlichen Notdienstes an Wochenenden und Feiertagen sowie neuer Kurzzeitpflegeplätzen.
  • Stärkung bedarfsorientierter Angebote der beruflichen Schulen im Hinblick auf den zukünftigen Bedarf und die Anforderungen der Schülerinnen und Schüler sowie der Unternehmen.
  • Ausgewogene Entscheidungen für ein gutes Miteinander von Ökologie, Tourismus und wirtschaftlicher Perspektive für Arbeitsplätze und Zukunftsfähigkeit. Die Biodiversität als Chance begreifen.
  • Wertschätzung und Unterstützung der nachhaltigen Land- und Forstwirtschaft als prägendes Element unserer Raumschaft.

  • Einsatz für digitale Bürgerdienste im Landkreis am Beispiel Abfallwirtschaft und bei der KFZ-Zulassung.

  • Ausbau von Gewerbeflächen und konsequentes Handeln für die wirtschaftliche Entwicklung ansässiger und neuer Betriebe aus Handwerk, Handel, Dienst- leistung und Industrie.

  • Einfordern von weiteren Investitionen von Bund und Land in Straßen, Radwege und das Schienennetz im ländlichen Raum.

  • Weiterentwicklung der Kultur auf Schloss Achberg und der vielen weiteren kulturellen Angebote für und mit den Menschen in unserer Region.

 
Weitere Informationen finden Sie unter: www.cdu-kreistag-rv.de

Unser LANDKREIS. Unsere Zukunft. Unsere Verantwortung